Überleitung

Als Überleitung oder auch Entlassmanagement wird die Phase am Ende eines Klinikaufenthalts bezeichnet, wenn ein Patient nicht einfach entlassen werden kann, sondern wenn sichergestellt werden muss, dass er auch zuhause oder im Heim die Pflege und Versorgung erhält, die er aufgrund seiner Erkrankung braucht.

Zuständig für die Überleitung sind die > Sozialdienste im Krankenhaus.